Auch 2017 veranstaltet die Pfarreiengemeinschaft Plaidt wieder einen Orgelherbst in ihren insgesamt vier Kirchen in Plaidt, Miesenheim und Saffig. In den vergangenen beiden Jahren erfreuten sich die in diesem Rahmen veranstalteten Konzerte wachsender Beliebtheit.

Der diesjährige Orgelherbst wird am 17. September von Kirchenmusiker Wolfgang Fink (Orgel) und seiner Gattin Tatjana (Sopran) an der englisch-romatischen Orgel in Miesenheim mit einem gemischten Programm aus Orgel- und Vokalmusik eröffnet.

Am 01. Oktober wird der Maria Laacher Abtei– und Konzertorganist Gereon Krahforst erneut sein virtuoses Können an der Barockorgel in der Saffiger Balthasar-Neumann-Kirche zu Gehör bringen.

Am 22. Oktober wird an der Führer-Orgel in Plaidt die Konzertorganistin Antonina Krymova aus Stuttgart zu Gast sein. Sie hat sich im Lauf ihrer musikalischen Ausbildung auf sogenannte „Alte Musik“, also Musik aus Renaissance und Barock spezialisiert.

Der Abschluss des diesjärigen Orgelherbstes wird dann am 12. November in der neuen Kirche in Saffig stattfinden. An der Klais-Orgel wird Dekanatskantor Werner Steines aus Wehr spielen.

Alle vier Konzerte beginnen jeweils um 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Näheres zu den einzelnen Organisten und ihren Programmen wird der jeweiligen Presseankündigung  ein bis zwei Wochen vor dem betreffenden Konzert zu entnehmen sein. Man darf sich also auch dieses Jahr wieder auf einen spannenden, vielfältigen und anspruchsvollen Orgelherbst freuen.